Heimathafen verlassen vor 2232 Tage 5 Stunden 27 Minuten

Archiv für 8. Dezember 2018

Heimatbesuch

Marina in Coffs Harbour

Wir sind in Coffs Harbour, einer kleinen gemütlichen Stadt an der Ostküste mit bergigem Hinterland. Der Hafen und die Marina erinnern an die Nordseehäfen und die City gleicht einer deutschen Mittelstadt, die zum Shopping einlädt.

Kutter im Fischereihafen

Zunächst einmal kann dort der Heckkorb von FindUs, in den sich der Bug eines Motorboots bei einem missglückten Anlegemanöver gebohrt hatte, repariert werden.

Karen nutzt die Zeit und holt den anvisierten aber verschobenen Heimatbesuch nach, während ich nötige Wartungsarbeiten am Schiff erledige.

Abschied vorm Bummelzug

Karen entscheidet sich bewusst für eine Zugfahrt nach Sydney. Mit dem Flugzeug wäre sie in einer Stunde dort gewesen. Nichte Sandra wird sie vom Bahnhof abholen und ihr schon mal unsere neue „WG-Wohnung“ zeigen, von der aus wir Australien erkunden wollen. Auf der neunstündigen Fahrt für die 450km dorthin hat sie Zeit genug, sich die australische Ostküste anzuschauen. Die Eisenbahn zuckelt im gesamten Australien so vor sich hin, aber immerhin ist sie pünktlich.

Ob ich das Boot pünktlich zu Karens Ankunft nach Sydney segeln kann, hängt von den Wetterbedingungen ab, die hier im Tasmanischen Meer die Segler schon vor einige Probleme stellen.