Heimathafen verlassen vor 1980 Tage 8 Stunden 33 Minuten

Artikel-Schlagworte: „Föhrer“

Mia geht Baden

 

Über Ostern waren mal wieder Landratten an Bord, diesmal die Föhrer Verwandtschaft.

Natürlich lief mal wieder das volle Programm. So erlernte Nichte Mia manchmal eifrig und manchmal auch weniger engagiert das  Rudern mit dem Schlauchboot.

Aber am Schluss strahlte ihr Gesicht, als sie nach bestandener Prüfung den Schein erhielt und im hohen Bogen ins Hafenwasser flog. Bei 21 Grad Wassertemperatur war das auch auszuhalten, denn im Föhrer Hallenbad ist das Wasser kälter.

 

Mia geht Baden