Heimathafen verlassen vor 1831 Tage 21 Stunden 32 Minuten

Artikel-Schlagworte: „Dieppe“

Dieppe

„Pardon, capitano, du alte Sack, geh mal zu Château, Notre-Dame-et-Saint-Laurent und Place du Puits Sale!“ maulte Findüs. Und er hatte Recht.

Dieppe, an der Côte d‘ Albatre (100 km lange Alabasterküste) gelegen, ist wirklich ein gut erhaltenes Seebad. Natürlich gibt es hier alle Gaumenfreuden der Normandie, aber auch viele Bars am Hafen. Da brauchte ich gar nicht so weit zu laufen.

Dieppe (08.08.2013)

 

Datum: 08.08.2013 – 11:18 Uhr

Position: N 49  55.72 / E 1  4.95

Position in Google Maps

 

 

Meteo France Marine sagte einen schönen Segeltag voraus

In der Realität sah der 9-stündige. Törn nach Dieppe unter Motor mit Autopilot aber so aus:

Die Sicht war manchmal unter 50 m. Außerdem war’s lausig kalt, laut und langweilig. Da half nur Höchstleistungsnachdenken in Verbindung mit stündlichen Mahlzeiten und Kaffee, Müsliriegel, ital. Ventaglio, Muffins, Bananen und Schokolade und ein neuer, bei dieser Gelegenheit von mir erfundener Fitnesssport, denn – intensives und ausdauerndes Kauen und Schlucken verbrennt Kalorien, so kann ich doch eigentlich nicht zunehmen? Nur die Beziehung von Menge und Zeitfaktor ist mir noch nicht ganz so klar!

Törn nach Dieppe (07.08.2013)

Törn nach Dieppe (07.08.2013)

 

 Datum: 07.08.2013 – 13:07 Uhr

Position: N 50  13.83 / E 1  15.20

Richtung: 35.88

Position in Google Maps