Heimathafen verlassen vor 1831 Tage 21 Stunden 41 Minuten

Artikel-Schlagworte: „Sauerfleisch“

Am Ende der Erde – Cabo Finisterre

Heute haben wir das Cabo Finisterre bei bestem Segelwetter auf blauem Atlantikwasser gerundet. Bis hierher hatten wir noch Jacken an. Ein warmer Wind, der uns plötzlich erfasste, hielt bis zum Abend durch. Wenn wir aber schon am Ende der Erde sind, dann wollen wir diese auch für uns entdecken. Wir können aber schon bestätigen, dass dies wohl ein Irrtum war, denn es geht anscheinend weiter, sowohl nach Süden wie nach Westen. Zahlreiche Schiffe begegneten uns.

Jetzt liegen wir in Ria de Muros, und das bei sonnigen 24 Grad. Endlich haben wir die Wetterscheide passiert. Gen Süden soll es warm bleiben. Hier gibt es noch einige Buchten zu erkunden.

Mal sehen, ob wir in der Stadt auch Fleisch essen können. Fisch, Muscheln und Pulpo mit Vino reichen uns erst einmal. Sylvias Sauerfleisch aus eigener Herstellung im Club Nautic würde ich jetzt glatt bestellen.

 

Am Ende der Erde - Cabo Finisterre

Am Ende der Erde – Cabo Finisterre

Ria de Muros

Ria de Muros

 

 

 

Datum: 20.09.2013 – 13:56 Uhr

Position: N 42  51.43 / W 9  16.27

Richtung: 350.42

 

Position in Google Maps