Heimathafen verlassen vor 1980 Tage 9 Stunden 7 Minuten

Wiedersehen in Deutschland

 

Der Besuch von Verwandten und Freunden – leider können wir nicht alle abbilden –  ist zwangsläufig mit einer Deutschlandreise von Bayern bis Schleswig-Holstein verbunden.

Wir genießen die Zeit, die wir in aller Verbundenheit mit lieben Menschen verbringen dürfen und natürlich auch die regionaltypischen Speisen und Getränke.

Ausgerechnet aber in Bamberg geraten wir in die „Fremde“. In der mittlerweile zum Weltkulturerbe gehörenden historischen Altstadt gibt es neben den gut erhaltenen fürst-/bischöflichen Gebäuden noch neun Brauereien und viele Wirtshäuser mit uns unbekannten Gerichten. So ist z.B auf der Speisekarte folgendes zu finden: Meefischli, Gweedlde, Schoofmäulich oda Fasslich, Schäuferle, Bressagg, Weggla mit Fleeschküchlich. Dazu gibt es Rauchbier, a Schobbe Bremser oder a Seidle. 
Jessas! Jetz is scho Wihnacht vorbä, allmechd! Aba des bassd scho,…

 

Viel zu schnell vergeht die Zeit und unsere Abreise steht bevor.

Wir sagen allen Freunden, Bekannten und Verwandten ein herzliches Dankeschön für die Fürsorge und hoffen, Euch bei bester Gesundheit beim nächsten Besuch wiederzusehen.

 

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.